Visa Kreditkarten Angebote der Banken

Die Visa Kreditkarte zählt zu den beliebtesten und am meisten verbreiteten Kreditkarten im europäischen Raum. Auch weltweit genießt die Visacard eine hohe Akzeptanz, und kann in über 170 Ländern problemlos als Zahlungsmittel oder zum Bezug von Bargeld eingesetzt werden. Insgesamt sind alleine im europäischen Raum rund 360 Millionen Visa Kreditkarten im Umlauf, deren Umsatz sich jährlich auf etwa 1,3 Billionen Euro (Stand: 2008) beläuft. Die Visa Kreditkarte kann nicht bei Visa direkt erworben werden – die Ausgabe der Kreditkarten erfolgt stets durch die Mitgliedsbanken.

Alle Kreditkartenangebote von Visa im Überblick

Visa Karte für Privatpersonen – individuelle Auswahl treffen

Für Verbraucher stehen verschiedene Visa Kreditkarten zur Verfügung, sodass die Kreditkarte den persönlichen Wünschen und Bedürfnissen individuell angepasst werden kann. Besonders gefragt ist die Visa Classic Karte, die sogar als am häufigsten genutzte Kreditkarte der Welt gilt. Die Kreditkarte kann sowohl online als auch auf klassischem Wege eingesetzt werden und bietet eine besonders unkomplizierte und einfache Zahlungsabwicklung.

Visa Gold Karte – umfassende Leistungen, maximaler Komfort

Für Vielreisende und Anspruchsvolle ist die Barclaycard Gold Visa Karte das Mittel der Wahl. Sie bietet die gleichen Vorteile wie die Visa Classic Card, besitzt jedoch einen höheren Verfügungsrahmen sowie inkludierte Versicherungen. Sollte die Visa Karte verloren gehen, so wird sie innerhalb der nächsten 48 Stunden ersetzt.

Prepaid Kreditkarte von Visa

Darüber hinaus bietet Visa auch eine Kreditkarte auf Guthabenbasis an. Die Visa Prepaid Karte ermöglicht es damit auch Kunden mit negativer Schufa, in den Besitz einer Karte zu kommen. Mit dieser Kreditkarte kann stets nur der Betrag ausgegeben werden, der zuvor auch einbezahlt wurde – Schulden lassen sich dank dieser Visa Karte im Vorfeld vermeiden.

Verschiedene Abrechnungsmodelle

Visa KreditkarteNeben verschiedenen Kreditkarten bietet Visa auch verschiedene Abrechnungsarten an. So kann zwischen der Debit-, Charge-, Kredit- und Prepaidfunktion gewählt werden. Mit der Debit-Kreditkarte werden die mit der Visa Karte bezahlten Beträge bereits nach wenigen Tagen vom Verrechnungskonto abgebucht. Dahingegen erfolgt die Abrechnung der Umsätze bei Kreditkarten mit Chargefunktion stets erst zu einem Stichtag einmal monatlich, sodass ein kurzfristiger und zinsloser Kredit eingeräumt wird. Visa Karten mit Kreditfunktion sind einem echten Kredit gleichzusetzen. Hier wird ein individueller Kreditrahmen zwischen ausgebenden Bank und dem Kreditkarteninhaber vereinbart, und die Rückzahlung der getätigten Umsätze erfolgt flexibel und individuell. Die Prepaidfunktion ermöglicht es, stets nur den Betrag auszugeben, der zuvor einbezahlt wurde – ähnlich einer Handy-Prepaidkarte. Die Visa Kreditkarte ist unter ihrem heutigen Namen seit 1976 bekannt. Die umfassenden Leistungen, die Kundenorientierung und die Flexibilität machen die Kreditkarte zu einem weltweit beliebten Zahlungsmittel.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertungen)
Loading...